KINDERGARTEN “WILDE 13“, LANDAU

Projekt: Umbau Gebäude 13 zu Kindergarten “Wilde 13“ Landau
Bei dem Bauvorhaben handelt es sich um den Umbau eines denkmal geschützten, ehemaligen Kasernengebäudes zu einem Kindergarten mit 8 Gruppen. Das Gebäude stand seit dem Abzug der französischen Armee in den 1990er Jahren leer.

Bauherr: Stadtholding Landau in der Pfalz GmbH

Baujahr: 2012 bis 2013

Leistungen: Leistungsphasen 1-8 nach HOAI

Komplett neue Heizungsinstallation mit Anschluss an Fernwärmenetz, Beheizung der Räume überwiegend durch Wandheizung, in einigen Bereichen durch Röhrenradiatoren

Dezentrale Lüftungsanlagen in den Sanitärbereichen

Komplette Erneuerung der Sanitärinstallation einschließlich Hausanschluss und Grundleitungen, dezentrale Warmwasserbereitung, kindgerechte Sanitärausstattung

Demontage der vorhandenen Elektroinstallation bis zum Hausanschluss Neumontage der gesamten Stark- und Schwachstromtechnik unter Berücksichtigung der Belange des Denkmalschutzes und der Nutzung als Kindergarten

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.